Fundstücke: Heizungsrohrrosetten

Im Baumarkt stach mir ein Beutel mit Plastikteilen ins Auge. Was waren denn das für Dinger? Ach egal, erstmal mitnehmen!

Aus den Rosetten lassen sich u. a. Pflanzgefäße herstellen (vielleicht für den Wellness-Bereich?). Asiatisch angehaucht könnte ich mir das Ganze auch gut vorstellen (Bonsai o. ä.). Für die schnelle Demonstration habe ich die Teile nicht geklebt, nur übereinandergelegt. Um Pflanzen im Zentrum einen besseren Halt zu verleihen, würde ich die Öffnung zukleben und Knete hineintun.

Die Idee, die Rosetten als Schalen zu benutzen, ist vielleicht nur bedingt originell; aber möglicherweise wären Lampenschirme eine Option. Oder man verwendet die Rosetten als Gerüst für leichte Damenhüte und beklebt sie mit Stoff.

Ich mochte auf jeden Fall die beiden braunen Naturtöne, und auch die spacig-moderne Silberrosette gefällt mir sehr.

  • Bild01
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 215
  • Bild02
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 211
  • Bild03
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 213
  • Bild04
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 210
  • Bild05
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 211
  • Bild06
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 218
  • Bild07
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 215
  • Bild08
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 215
  • Bild09
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 215
  • Bild10
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 218

 

Kommentare   

#3 Tanja 2016-07-01 07:28
Klasse! Ich finde besonders Bild 6,7 und 9 spitze!
#2 martinaa 2016-04-03 15:34
Das ist eine tolle Deko Idee.
#1 Dagmar* 2016-03-30 15:01
Es geht doch nichts über einen Besuch im Baumarkt. Da gibt es soooo tolle Sachen für stylische 1:6 Ideen :lol:

Die Vaten sehen toll aus!