Barbie "Magic Moves"-Zubehör (Mattel)

In den 90er Jahren brachte Mattel eine Vielzahl "mechanischer" Gegenstände heraus, die das Leben einer Fashion Doll einfacher und fröhlicher machen sollten.

Das Zubehör wurde mit dem Slogan "Just Wind It Up & It Works" ("Einfach aufziehen und es funktioniert") beworben. Die folgenden (Second Hand-)Teile habe ich in meiner Sammlung und funktionieren noch:

Bilder 01 bis 06:
Kaffeemaschine ("Coffee Maker", Mattel, Inc. 1992). Wenn das Gerät aufgezogen wird, hebt und senkt sich der Kaffee. Der Filter lässt sich zwischen den Kannen hin- und herschwenken. Meine Kaffeemaschine ist eine orange Farbvariation der gängigen rosa Ausführung. Vermutlich gehörten auch zwei Tassen und zwei Unterteller dazu, die leider nicht dabei waren.

Bilder 07 bis 09:
CD-Player (Mattel, Inc. 1994). Wenn das Gerät aufgezogen wird, dreht sich die CD und der Frequenzanzeiger vibriert.

Bilder 10 bis 12:
Kaugummiautomat ("Gumball Machine", Mattel, Inc. 1994). Wenn das Gerät aufgezogen wird, wirbeln die runden Kaugummis durcheinander.

Bilder 13 bis 16:
Häcksler ("Food Processor", Mattel, Inc. 1992). Wenn das Gerät aufgezogen wird, routieren die Messer.

Bilder 17 bis 20:
Toaster (Mattel, Inc. 1993). Wenn das Gerät aufgezogen wird, heben und senken sich die Toastscheiben.

Unter anderem gibt es auch noch folgende Geräte (mit Farbvariationen):

- Nähmaschine
- Staubsauger
- Handstaubsauger
- (Obst-)Mixer
- Videokamera
- Microwelle
- Plattenspieler mit zwei Lautsprecherboxen
- Aquarium
- Hamsterkäfig
- Fernseher mit integriertem Videorekorder
- antikes Telefon
- Fön
- Juwelenbox mit zwei Schubladen
- Popcornautomat
- Kaminuhr

Im Barbie-Journal Frühjahr/Sommer 1987 auf Seite 53 finden einige Sets Erwähnung (Stereogerät, Telefon, Mixer und Radiorecorder). Dort heißt es im Text: "Hoppla! Da tut sich was in Barbie's Traumhaus. Denn das neue Zubehör zum Aufziehen sieht nicht nur echt aus, es bewegt sich auch echt. Der Plattenteller des Stereogerätes dreht sich, ebenso die Stäbe des Mixers und die Cassette im Radiorecorder. Zu guter Letzt klingelt's auch noch. Das Telefon! Bei Barbie ist halt immer was los!"

In einem größeren Stil gab es noch ein "Home Office" und ein "Barbecue-Set" - hier ließen sich gleich mehrere Teile aufziehen.

  • Bild01
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 195
  • Bild02
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 198
  • Bild03
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 199
  • Bild04
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 199
  • Bild05
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 199
  • Bild06
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 200
  • Bild07
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 194
  • Bild08
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 193
  • Bild09
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 196
  • Bild10
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 194
  • Bild11
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 200
  • Bild12
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 197
  • Bild13
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 194
  • Bild14
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 201
  • Bild15
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 199
  • Bild16
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 198
  • Bild17
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 199
  • Bild18
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 205
  • Bild19
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 196
  • Bild20
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 191
  • Bild21
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 198

 

Kommentare   

#1 Tanja 2016-08-17 12:19
Ich habe für einen kurzem Moment den Handstaubsauger und den Popcornautomate n besessen :lol:
Habe sie just an einen Fori abgegeben, da mir ausgerechnet diese beiden Teile einfach zu groß für "Barbies Hände" erscheinen. Aber der Toaster und einiges anderes sieht ja wirklich passig aus.