2015 - Echte "Heldinnen" als Barbie

Schade, dass es manche Barbies nur als "One-of-a-kind" gibt. Für das Variety Power of Women Luncheon in New York hatte Mattel im April 2015 sechs "Sheroes" als Barbie OOAK anfertigen lassen.


Das Power of Woman Luncheon  ist eine Benefizveranstaltung der US-Zeitschrift "Variety", bei der weibliche Heldinnen (Vorbilder) geehrt werden.

Die sechs Sheroes 2015 waren:

  • Ava DuVernay - Filmregisseurin (Mitte)
  • Emmy Rossum - Schauspielerin
  • Eva Chen - Taiwanesische Geschäftsfrau und CEO der (drittgrößten) Sicherheitsfirma Trend Micro (rechts)
  • Kristin Chenoweth - Musical-Darstellerin und Schauspielerin
  • Sydney "Mayhem" Keiser - eine fünfjährige Fashion Designerin 'Little Mayhem for J.Crew’
  • Trisha Yearwood - Countrysängerin und Schauspielerin

Die sechs Heldinnen wurden von Mattel mit einer "one-of-a-kind doll in their likeness" geehrt, die für einen wohltätigen Zweck nach Wahl der jeweiligen Heldin versteigert wurde.



Evelyn Mazzocco, General Manager Barbie erklärte dazu: "Barbie has always represented that girls have choices, and this Spring we are proud to honor six Sheroes who through their trade and philanthropic efforts are an inspiration to girls.

Die vollständige Meldung wurde auf Businesswire.com veröffentlicht.

Nachtrag 10.Dez. 2015
Eine der Dolls wurde doch noch produziert. Aufgrund der großen Nachfrage hat Mattel die Ava duVernay Barbie als Platinum Label herausgebracht. Sie wurde am 7. Dezember in einigen ausgewählten Geschäften (das Kadewe in Berlin hatte z.B. 8 Exemplare) und auch über Amazon.com verkauft. Innerhalb einer Stunde war sie vergriffen.

2015 Ava DuVernay