2016 - Star Trek - Lt. Uhura

Bereits 1996 brachte Mattel zwei Puppen in Anlehnung an die erfolgreiche Star Trek Serie heraus. Ken repräsentierte einen Commander und Barbie war ein Lieutenant.

2009 kam ein neuer Star Trek Film, der die Vorgeschichte von Kirk und Spock erzählte, in die Kinos. Aus diesem Anlass produzierte Mattel drei Puppen: Captain James T. Kirk (Chris Pine), Commander Spock (Zachary Quinto) und Lieutenant Uhura (Zoe Saldanan).

2016 brachte Mattel erneut das oben genannte Trio als Puppen heraus. Diese Puppen unterscheiden sich von den ersten dadurch, dass die Headmolds der Puppen den Schauspielern der Serie (nicht Spielfilm) nachempfunden sind: Lieutenant Uhura (Nichelle Nichols), Captain James T. Kirk (William Shatner) und Commander Spock (Leonard Nimoy).

Während die Ähnlichkeit bei Uhura und Spock gut erkennbar ist, bleibt Kirk hinter den Erwartungen zurück.

Uhuras Körper ist beweglich. Während die Arme durch das zusätzliche Gelenk am Oberarm auch seitlich gedreht werden können, sind die Kniegelenke noch nicht einmal bis zum rechten Winkel beugbar.

Im Juli auf der San Diego Comic Con erscheint eine weitere Star Trek Figur. Sie stellt Vina, eine grünhäutige Sklavin vom Orion, dar.