Grace Kelly - Rear Window (Mattel)

1954 kam der Film "Rear Window" ("Das Fenster zum Hof") von Regisseur Alfred Hitchcock in die Kinos. In diesem spannenden Thriller beobachtet ein an den Rollstuhl gefesselter Fotojournalist ein Verbrechen in der Nachbarschaft. Seine Freundin, ein Fotomodell, unterstützt ihn nach anfänglichem Zögern in seinen Bemühungen, den Täter anhand von Beweisen zu überführen.

Grace Kelly spielt das elegante Fotomodell Lisa Fremont, das nach Aussage seines Freundes Jeff "ein Kleid nie zweimal trägt“. Als Lisa Jeff in seinem kleinen Appartement besucht, trägt sie ein raffiniertes Abendkleid. Dieser Moment wird mit der 2011 produzierten Fashion Doll "Grace Kelly Rear Window“ festgehalten.

Die Puppe trägt einen weißen weit ausgestellten Chiffonrock mit schwarzen filigranen Zweigmotiven. Das schwarze enganliegende Satin-Oberteil mit V-Ausschnitt wird von einem weißen Chiffonschal umrahmt. Weiße lange Handschuhe, schwarze hohe Sandaletten, Ohrringe und eine Perlenkette machen die exquisite Erscheinung perfekt. Die Arme und Beine der Puppe sind unbeweglich.

Wie auch bei anderen Fashion Dolls, zeichnete sich hier Mattel’s Chefdesigner Robert Best für das authentische Erscheinungsbild der Puppe verantwortlich. Best entwickelte die Barbie Fashion Doll Collection und lenkte damit Sammlerpuppen für Erwachsene in eine neue Dimension.

  • Rear Window 01
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 550
  • Rear Window 02
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 554
  • Rear Window 03
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 616
  • Rear Window 04
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 609
  • Rear Window 05
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 592
  • Rear Window 06
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 579
  • Rear Window 07
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 582
  • Rear Window 08
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 581
  • Rear Window 09
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 622
  • Rear Window 10
  • Autor: Britta
  • Zugriffe: 586