Shop in a Box: „Bonboniere“

Voila´! Die Fashiondollwelt ist um einen Süßwarenladen reicher. In einen kleinen Laden passen kleine Waren besonders gut, war meine Überlegung. Außerdem hatten sich im Lauf der Zeit kleine leere Behälter und Gläschen angesammelt, die  gefüllt werden sollten und nicht zuletzt mag ich Süßigkeiten.

Die Maße des Shops sind 26x39x18cm. Der Boden kann durch eine aufsteckbare Pappplatte um 10 cm vergrößert werden.

Das Regal ist eine eigene Entwicklung. Fotokarton wurde gefaltet, so dass Regalböden und eine Rückwand entstanden. Ein dünner Strohhalm stabilisiert die „Regalbretter“. Ein dickerer Strohhalm wurde zwecks Abstandhaltung über den dünnen Strohhalm gestülpt. Oben und unten fixieren angeklebte Perlen die Strohalme. Das Regale wurden mit Stecknadeln an den Wänden befestigt.

Gefüllt wurden die Gläser mit Perlen, Moosgummistanzteilen (Pfefferminz) und Strohhalmscheiben (saure Apfelringe). Einige Gläser wurden mit leckeren Keksen gefüllt, die in zurückliegenden Adventskalendern waren.

Als Kind habe ich Kaugummiautomaten und ihren Inhalt geliebt. Aus Pappe und Folienverpackung baute ich ein maßstabgetreues Gehäuse nach und füllte es mit Liebesperlen als Kaugummi. Der Ständer wurde aus zwei Schraubverschlüssen und einem Holzstab zusammengeklebt. Der Fuß wurde mit Unterlegscheiben beschwert. Nagellack gibt dem Kaugummiautomaten seine rote Lackoptik.

 

Bewertung des Shops

PS. Du darfst natürlich auch ergänzend einen Kommentar hinterlassen oder einzelne Fotos liken / kommentieren – die Shopbauer freuen sich über Feedback 🙂

 

238 Views

10 thoughts on “Shop in a Box: „Bonboniere“

  1. An dem Laden kommen weder Karius & Baktus noch alte Vulkanier vorbei!
    Es gibt so viele entzückende Sachen zu entdecken, dass man den Blick gar nicht mehr abwenden kann und immer wieder Neues findet, das man noch nicht gesehen hatte. Die vielen liebevollen Details und Kleinigkeiten zaubern einem einfach ein Lächeln ins Gesicht.

    Wo krieg ich jetzt eine Zuckerwatte her?!?

  2. Liebe Inhaberin von „Lolas Bonbonniere“! Was ein süßer kleiner Laden, im wahrsten Sinne! Ganz wunderbar gearbeitet, mit vielen schönen Ideen und auch sehr stimmig gestaltet. Das Gesamtkonzept passt, die Farbgestaltung durchzieht wie ein rotes Faden den Shop und es gibt so viele herrliche Details zu bestaunen. Ich fühle mich an den Bonbonladen aus „Pippi Langstrumpf“ erinnert, sprich: hier wird das innere Kind schon beim Anschauen glücklich. Mission erfüllt, voll und ganz!

  3. Ja, mich hat auch der Kaugummiautomat am meisten fasziniert, wie süß, dass es ihn nun in Barbiegröße gibt. Und alle Süßigkeiten sind zum wegschnabulieren… Ich dürfte auf keinen Fall in den Laden gelassen werden, im echten Leben versuche ich immer einen Bogen um die Naschabteilungen zu machen… meist erfolglos 🙂
    Find ich toll, den Shop.

  4. Zuckersüß der Laden von der Farbgebung bis zu den Süßigkeiten. Der Tresen gefällt mir besonders.
    Da schlägt nicht nur jedes Kinderherz höher.

  5. Die Bonboniere ist sehr gut gelungen. Es gibt wirklich eine Vielzahl an unterschiedlichen Süßigkeiten, die mitunter unbeschreiblich echt aussehen! Besonders die rote und schwarze Lakritze lassen mir direkt das Wasser im Munde zusammenlaufen.
    Alles ist sehr hübsch und liebevoll eingerichtet, und der Kaugummi-Automat, auf den ja ein besonderes Augenmerk gelegt wurde, ist fantastisch geworden. Besonders gut gefällt mir auch der Deckel mit dem Schaufenster und der Tür.

  6. So ein süßer Laden im wahrsten Sinne des Wortes! Ein Traum für jedes Kinderherz, aber auch für Erwachsene! 🥰 Ich kann meine kleinen Mädels kaum zurückhalten, sie würden sich sooo gern dort quer durchnaschen …

    Die Raumaufteilung ist optimal gelungen, da auch die Wände gut genutzt wurden. Und bei so vielseitigen Geschmacksrichtungen ist wohl für jeden was dabei. Und sehe ich dort auch Süßigkeiten aus Hogwarts? 🧐

    Der mobile Anbau bietet genügend Platz für Kunden und die schließbaren Türen lassen den Shop zum einen realistischer wirken und sind gleichzeitig ein praktischer Staubschutz für eine langfristige Aufbewahrung.

  7. Total geniale Ideen wurden in dem Laden verbaut und angebracht. Allein die vielen
    Gläschen und die schnuckelige Ladentheke. Der Kaugummiautomat, der Shop weckt
    doch sehr viele Erinnerungen an solche kleine Läden von früher. Die moderne
    Registrierkasse sticht auch ins Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.